Seit 30 Jahren
Gruppenbild Verkehrskadetten

Was ist ein Verkehrskadett?

Kurz gesagt sind wir: Verkehrshelfer.
Was wir als Verkehrshelfer so machen, erfährst du auf dieser Seite.

Definition Verkehrskadett

Verkehrskadetten sind ehrenamtliche Helfer, zumeist Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren, die als "orangefarbene Engel" aus dem Dortmunder Stadtgebiet nicht mehr wegzudenken sind. Sie treten vor allem an Wochenenden bei Großveranstaltungen in Erscheinung, wenn es darum geht, den Verkehr in sichere Bahnen zu leiten. Verkehrskadetten verstehen sich nicht als Freizeit- oder Hilfspolizisten sondern als ehrenamtliche Helfer, die allen Verkehrsteilnehmern Hilfestellungen geben möchten und zwar ohne Ausnahme. Obwohl die VK die Jugendorganisation der Verkehrswacht ist, liegt die Leitung der VK Dortmund bei der Dortmunder Polizei. Die Einsätze werden traditionell von ranghöheren Verkehrskadetten selbständig geleitet. Der Verkehrswacht Dortmund e. V. gehören zurzeit ca. 75 Verkehrskadetten an.

nach oben

Unsere Aufgaben

Verkehrskadetten sind bei Großveranstaltungen eingesetzt um Verkehrslenkungs- und Sperrmaßnahmen durchzuführen. Unter anderem findet ihr uns bei:

  • Stadtteil- und Straßenfesten
  • Kirmesveranstaltungen
  • Rosenmontags- und St. Martinsumzügen
  • BVB Heimspielen
  • Weihnachtsmarkt
  • Großen Sportveranstaltungen

nach oben

Freizeit

Neben den Einsätzen wissen wir aber auch gemeinsame Freizeit zu nutzen:
Ob Rodeln, Kart oder Kanu fahren, Fußball spielen, ein Wochenende an der Ruhr, Party oder gemeinsames Grillen
» Mit Sicherheit Spaß haben « ist unser Motto.

Verkehrskadetten Dortmund
www.verkehrskadetten-dortmund.de